Startseite
     +++   15. 08. 2022 Frauentreff  +++     
     +++   20. 08. 2022 Klarinettenquintett  +++     
     +++   21. 08. 2022 Abendsmahls-Gottesdienst  +++     
     +++   21. 08. 2022 Predigt-Gottesdienst  +++     
     +++   23. 08. 2022 Frauenkreis  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Die Taufe

Die Taufe ist das Sakrament des Anfangs: Wenn Menschen sich auf den Namen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes taufen lassen, bekennen sie damit ihren christlichen Glauben und werden Mitglied der Kirche.

Sie vertrauen damit ihr Leben dem Schutz und Geleit Gottes an. Gott verspricht in der Taufe seine Zuwendung und Nähe für das Leben eines Menschen in allen Höhen und Tiefen.

Weil diese Zusage Gottes das ganze Leben umgreift, lassen viele Eltern ihre Kinder schon als Säuglinge taufen und bekennen gemeinsam mit den Patinnen und Paten stellvertretend den Glauben, in den ihre Kinder hineinwachsen.

So ist die Taufe auch ein Fest der Dankbarkeit und Freude über das von Gott geschenkte Leben.

Quelle: ekbo.de|Taufe

 

Natürlich ist es auch möglich, als Erwachsener getauft und auf diese Weise in die Evangelische Kirche aufgenommen zu werden. Der Erwachsenentaufe gehen Gespräche mit dem Pfarrer voraus, die zur Klarheit und Auskunftsfähigkeit über den eigenen Glauben verhelfen. Die Erwachsenentaufe schließt die Konfirmation mit ein.

Taufe
Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.  

Matthäus 28│19-20