Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Die Orgel

Um 1620 stiftete Joachim von Krummensee eine erste Orgel. 

1799 stiftete der Apotheker und Bürgermeister Zander einen größeren Geldbetrag, mit dem die Kirche dann eine neue Orgel erwerben konnte, weil die erste Orgel nicht mehr bespielbar war.

Sie wurde 1894 durch eine Sauer-Orgel ersetzt. Von 1958 bis 1960 reparierte man die Sauer-Orgel; sie erhielt dabei das heutige Aussehen. Die Sauer-Orgel verfügt über 21 Register mit zwei Manualen.

Das neugotische Prospekt wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört und in den 1950er Jahren durch ein schlichtes Prospekt ersetzt. 

2001 mit Beginn der umfänglichen Innensanierung erfolgte eine gründliche Instandsetzung der Orgel. 

 

(Friske, Matthias: "Die mittelalterlichen Kirchen auf dem Barnim")